Alles zu Verpackungen

Mit Eierkartons basteln

Mit Eierkartons basteln

Eierkartons eignen sich nicht nur für die Aufbewahrung von Eiern - auch nach der Verwendung zu diesem Zweck lassen sich Eierkartons verwerten. So können beispielsweise Blumen, Schmetterlinge oder Küken gebastelt werden. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, wie Sie aus einem Eierkarton Blumen basteln können. 

Was Sie brauchen:

  • Eierkarton 
  • grüne Strohhalme
  • Stück grüne Pappe
  • eine Vase 
  1. Deckel abschneiden: Schneiden Sie als erstes den Deckel des Eierkartons ab. Dieser wird für unser Vorhanden nicht benötigt.
  2. Ein Eierfach - eine Blume: Schneiden Sie nun die einzelnen Eierfächer auseinander. Sie haben nach diesem Schritt 6 oder 12 kleine Fächer zur Verfügung.
  3. Ecken bleiben stehen: Aus jedem einzelnen Schälchen wird jetzt eine Blumenform geschnitten - diese ergibt sich, wenn man die Kanten so einschneidet, dass lediglich vier Ecken stehen bleiben. 
  4. Farbe: Nun können die Blüten nach Belieben bemalt werden. Die Farbe grün ist nicht zu empfehlen - hier eignen sich Farben wie gelb, rot oder lila.
  5. Stiel: Für den Stiel nutzen wir einen grünen Strohhalm. Um diesen mit der Blüte zu verbinden stechen Sie ein kleines Loch unten in Ihre Blüte. Dann stechen Sie den Strohhalm durch die Öffnung, sodass der Stiel innen ca. 3-5cm übersteht und kleben diesen mit etwas Flüssigkleber fest. Wenn er getrocknet ist dann schneiden Sie den Stängel innerhalb der Blüte so ein, dass er gespalten ist.
  6. Blätter: Zuletzt schneiden Sie aus einem Stück grüner Pappe Blätter aus und kleben diese an den Stiel Ihrer Blume.