In jedem Haushalt gibt es viele Verpackungen, (Eier-)Kartons oder Pappgebilde: Aus einigen lassen sich nützliche Objekte oder sogar kleine Kunstwerke zaubern.

Karton und Pappe kreativ umgestalten

Ideen für Pappreste

  • Eierkartons können zum Kresse- oder Kräutergarten umfunktioniert werden. Einfach den Deckel abschneiden, in jedes Fach Erde und den Samen füllen. Nun heißt es, Abwarten & das Gießen nicht vergessen!
  • Papprollen anmalen und an der Wand befestigen – schon haben Sie eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Zeitschriften, Zeitungen & Co.
  • Geschenkpapier lässt sich auch prima aus alten Zeitungen oder Magazinen machen. Einfach das Geschenk darin einwickeln und mit Band verzieren.
  • Leere Klopapierrollen können als Spielzeug für Tiere mit Leckerlis befüllt werden. Mit zusammengefalteten Ecken kann das Tierchen sein Können unter Beweis stellen.
  • Aus Korken lassen sich einfach Stempel herstellen. Mit einem scharfen Messer unten ein Motiv einritzen (was abgebildet werden soll, bleibt stehen, den Rest entfernen). Schon kann losgestempelt werden.
  • Wie wäre es mit einem Regal aus alten Büchern? Einfach L- Winkel an Wand und Buch befestigen, fertig! So lassen sich auf dem alten Buchregal viele neue Bücher stapeln.